Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Koalitionsvertrag von CDU und Grünen in Hessen unterzeichnet
Mehr Hessen Politik Koalitionsvertrag von CDU und Grünen in Hessen unterzeichnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:53 23.12.2018
Volker Bouffier (CDU, l) und Tarek Al-Wazir (Grüne) zeigen den neuen Koalitionsvertrag für Hessen. Foto: Frank Rumpenhorst
Wiesbaden

Das knapp 200 Seiten starke Werk trägt den Titel "Aufbruch im Wandel durch Haltung, Orientierung und Zusammenhalt".

Die Gremien der beiden Parteien hatten am Vortag dem Vertrag zugestimmt. Die angestrebte Koalition habe durch die Parteitage eindrucksvolle Unterstützung bekommen, sagte Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU). Der stellvertretende Grünen-Ministerpräsident Tarek Al-Wazir sagte, der Vertag trage den Geist von "Vernunft und Leidenschaft".

Schwarz-Grün regiert seit Anfang 2014 in Hessen. Die neue Landesregierung könnte am 18. Januar 2019 bei der konstituierenden Sitzung des Landtags ins Amt kommen.

dpa

Bildungs-Aufsteiger, Bildungs-Absteiger - die Präsidentin der Frankfurter Goethe-Universität, Birgitta Wolff, hält diese Begriffe für gefährlich. "Mit so einer Rhetorik muss man extrem vorsichtig sein", sagte Wolff der Deutschen Presse-Agentur.

23.12.2018

In der Frankfurter Innenstadt sind am Samstag rund 1000 Menschen gegen Rassismus, Hetze und Brandanschläge auf die Straße gegangen. Die Polizei nannte am späten Nachmittag die Teilnehmerzahl und sprach von einer friedlichen Aktion.

22.12.2018

Die Vertiefung der Fahrrinne des Rheins zwischen Mainz/Wiesbaden und Sankt Goar könnte länger dauern als geplant. Die im Bundesverkehrswegeplan festgeschriebene Vertiefung auf durchgängig 2,10 Meter bis 2030 könne womöglich nicht eingehalten werden, berichtet die "Rhein-Zeitung" am Samstag.

22.12.2018