Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Klimaschützer demonstrieren gegen Kasseler Kohle-Kraftwerk
Mehr Hessen Politik Klimaschützer demonstrieren gegen Kasseler Kohle-Kraftwerk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:13 08.12.2018
Kassel

Sie forderten eine klimafreundliche Alternative für das Kraftwerk an der Dennhäuser Straße. "Die klimapolitische Starre hat uns ein verlorenes Jahrzehnt für den Klimaschutz beschert", begründete ein Sprecher des Aktionsbündnisses die Kundgebung. Zu ihr hatten fünf Kasseler Umweltgruppen aufgerufen. Sie sprachen sich zudem für einen schnellen Kohleausstieg Deutschlands aus.

Die Demonstration fand vor dem Hintergrund der 24. UN-Klimakonferenz im polnischen Kattowitz (Katowice) statt. Deutschland hat sich vorgenommen, seinen CO2-Ausstoß bis 2020 um 40 Prozent im Vergleich zu 1990 zu reduzieren. Stand jetzt werden es aber nur 32 Prozent. Die von der Bundesregierung eingesetzte Kohlekommission hat anders als geplant vor der Klimakonferenz keine Sofortmaßnahmen vorgeschlagen, um das Ziel schnell zu schaffen. Ein Konzept für den Kohleausstieg soll voraussichtlich erst Ende Januar, Anfang Februar stehen.

dpa

Der 3. Ökumenische Kirchentag in Frankfurt will vor allem den Dialog mit anderen Religionen suchen. Das teilte das Gemeinsame Präsidium nach seiner Gründungssitzung am Samstag in Frankfurt mit.

08.12.2018

Bei hessischen Behörden sind in den vergangenen anderthalb Jahren fast 2600 Hinweise auf Geldwäsche, Terrorfinanzierung und Steuerhinterziehung eingegangen. Das teilte Innenminister Peter Beuth (CDU) auf eine Anfrage des FDP-Landtagsabgeordneten Wolfgang Greilich in Wiesbaden mit.

08.12.2018

Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier ist erneut zum stellvertretenden Vorsitzenden der Bundes-CDU gewählt worden. Auf dem Bundesparteitag in Hamburg erhielt er am Freitag 90,04 Prozent der Stimmen - das war das beste Ergebnis unter den fünf Stellvertretern der neuen Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer.

07.12.2018