Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Kassel rechnet mit leichtem Plus in Haushaltsentwurf
Mehr Hessen Politik Kassel rechnet mit leichtem Plus in Haushaltsentwurf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:06 27.08.2018
Oberbürgermeister Christian Geselle. Quelle: Swen Pförtner
Kassel

Oberbürgermeister Christian Geselle (SPD) brachte das Zahlenwerk am Montag in die Stadtverordnetenversammlung ein. "Wir planen derzeit mit einem Überschuss von rund 500 000 Euro im ordentlichen Ergebnis, was einer ziemlich exakten Punktlandung entsprechen würde", sagte Geselle.

Zuletzt hatte die Stadt fünf Mal in Folge einen Haushaltsüberschuss zu verzeichnen. Früher war Kassel als Armenhaus Hessens bekannt. Knapp 800 Millionen Euro Schulden hatte die Stadt vor fünf Jahren, heute ist es nur noch etwa die Hälfte. 2012 war Kassel die erste Großstadt, die unter den Finanzschutzschirm des Landes Hessen schlüpfte. Danach ging es finanziell nur noch nach oben.

dpa

Die Zahl der Kommunen in Hessen mit einem Freiwilligen Polizeidienst wächst. Am Montag unterzeichneten Bad Wildungen (Kreis Waldeck-Frankenberg), Fritzlar und Gudensberg (Schwalm-Eder-Kreis) mit dem Land Hessen einen entsprechenden Vertrag.

27.08.2018

Der Berufungsprozess gegen eine Gießener Ärztin wegen unerlaubter Werbung für Schwangerschaftsabbrüche wird verschoben. Als Grund nannte das Landgericht Gießen am Montag sicherheitsrelevante und "eilige Haftsachen", die an dem geplanten Termin (6. September) vorrangig verhandelt werden müssten.

27.08.2018

Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) hat in der Debatte um Finanzgeschäfte des Landes zur Sicherung von niedrigen Zinsen völlige Transparenz zugesagt. Gleichzeitig attackierte Schäfer am Montag in Wiesbaden seine Kritiker scharf.

27.08.2018