Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Kampfhubschrauber nach Sicherheitslandung zurück in Kaserne
Mehr Hessen Politik Kampfhubschrauber nach Sicherheitslandung zurück in Kaserne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:08 25.01.2019
Naumburg/Fritzlar

In der nächsten Woche werde man den Helikopter vom Typ "Tiger" auf weitere Schäden untersuchen.

Der Hubschrauber war bei einer Tiefflug-Übung am Mittwoch mit den Heckrotor gegen Bäume gestoßen und beschädigt worden. Die Besatzung landete daraufhin auf einem Feld. Nach Angaben der Bundeswehr handelte es sich dabei um eine sogenannte Sicherheitslandung. Anders als bei einer Notlandung könne dabei nach Auftreten eines möglichen Problems nach einem geeigneten Landeplatz Ausschau gehalten werden. Die Soldaten blieben unverletzt. Die Bergung hatte sich wegen fehlender Genehmigungen für den Schwertransport zunächst verzögert.

dpa

Hessens FDP-Fraktionschef René Rock hat angekündigt, der schwarz-grünen Landesregierung bei ihrer Neuauflage keine 100-Tage-Schonfrist einzuräumen. Gleich bei der ersten regulären Sitzung des neuen Landtags Anfang Februar werde die Oppositionsfraktion Schwarz-Grün bei den Themen Bildung, Diesel und sichere Herkunftsstaaten attackieren, sagte Rock am Donnerstagabend beim Neujahrsempfang seiner Fraktion in Wiesbaden.

24.01.2019

Menschen, die Bürgschaften für Asylbewerber übernommen haben und anschließend unerwartete Geldforderungen von Behörden erhielten, können auf Finanzhilfe vom Staat hoffen.

24.01.2019

Das Projekt "Digitalstadt Darmstadt" hat aus Sicht der Organisatoren die südhessische Kommune nach knapp einem Jahr auf positive Weise verändert. "Wir erleben, dass die Vernetzung unterschiedlicher Bereiche in der Kommunalverwaltung zunimmt.

24.01.2019