Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik IS-Extremist zu zehn Jahre Haft verurteilt
Mehr Hessen Politik IS-Extremist zu zehn Jahre Haft verurteilt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:38 24.09.2018
Frankfurt/Main

Das Oberlandesgericht ging davon aus, dass der 32 Jahre alte Abdelkarim E.B. im November 2013 in einem Haus nahe der nordsyrischen Stadt Aleppo einer Folterung beiwohnte und diese mit einer Kamera gefilmt hatte. Gleichwohl verurteilte der Staatsschutzsenat den angeklagten Deutschen nur wegen Beihilfe und nicht - wie von der Bundesanwaltschaft gefordert - wegen Mittäterschaft. Bereits im November 2016 war E.B. vom gleichen Gericht wegen der Teilnahme an bewaffneten Auseinandersetzungen zu achteinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Die Richter bildeten nun eine Gesamtstrafe.

dpa

Rund fünf Wochen vor der Landtagswahl in Hessen ist die CDU in einer Umfrage des Hessischen Rundfunks unter 30 Prozent gerutscht. Laut Erhebung von Infratest-dimap büßt die Partei von Regierungschef Volker Bouffier im Vergleich zum Hessentrend vom Juni 3 Prozentpunkte auf 28 Prozent ein, bleibt aber stärkste Kraft.

24.09.2018

Im Prozess gegen einen bereits verurteilten IS-Extremisten wird heute vor dem Oberlandesgericht Frankfurt das Urteil erwartet. Der Staatsschutzsenat verhandelt seit April gegen den 32-jährigen Abdelkarim E.

24.09.2018

Zur Verabschiedung des Fuldaer Bischofs Heinz Josef Algermissen hat Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) dessen Verdienste gewürdigt. "Geradlinig und mit Haltung haben Sie das Amt des Bischofs ausgeübt.

23.09.2018