Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Lehrer und Eltern demonstrieren für bessere Bildung
Mehr Hessen Politik Lehrer und Eltern demonstrieren für bessere Bildung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:43 22.09.2018
Ein Plakat mit der Aufschrift «Klassenlehrer entlasten!» ist auf einer Demonstration für bessere Bildung zu sehen. Quelle: Andreas Arnold
Kassel/Frankfurt

Auf Transparenten verlangten die Demonstranten zudem ein 500-Millionen-Euro-Softortprogramm. Zu den Kundgebungen aufgerufen hatte die Lehrergewerkschaft GEW. In beiden Städten machten Lehrer, Erzieher und Eltern ihrem Unmut auf Protestzügen Luft. Unter den Teilnehmern waren auch Familien mit Kindern.

In Kassel zogen nach Angaben der Polizei seit dem Morgen etwa 800 Menschen vom Kulturbahnhof Richtung Innenstadt zur geplanten Abschlussveranstaltung. In Frankfurt formierte sich der Protestzug am zentralen Gewerkschaftshaus. Die Demonstration soll am frühen Nachmittag auf dem Opernplatz enden. Die Polizei sprach zunächst von rund 1000 Teilnehmern, die Organisatoren rechneten mit bis 5000 Menschen.

dpa

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) hält es für möglich, dass die AfD in seinem Bundesland künftig vom Verfassungsschutz beobachtet wird. "Der hessische Verfassungsschutz schaut da sehr sorgfältig hin.

22.09.2018

Hessens CDU-Fraktionschef Michael Boddenberg warnt vor Stimmungsmache gegen die Demokratie beim Spitzenpersonal der AfD. "Die Funktionäre der AfD haben sich zunehmend radikalisiert.

21.09.2018

Abgerechnet wird am Schluss. Aber auch nach der nächsten Umfrage rückt ein neues Regierungsbündnis in Hessen offenbar näher.

21.09.2018