Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Frankfurt weitet Milieuschutz aus
Mehr Hessen Politik Frankfurt weitet Milieuschutz aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 04.10.2018
Frankfurt/Main

Damit können Luxusmodernisierungen von der Bauaufsicht untersagt werden. Dies gilt für den Bau von übergroßen Balkons oder Terrassen sowie den Bau von Aufzügen zu einzelnen Stockwerken. Die Stadt kann außerdem in einzelnen Fällen in Gebieten mit Milieuschutz ein Vorkaufsrecht wahrnehmen.

Der Magistrat hat den neuen Satzungen bereits zugestimmt. Jetzt ist noch ein Beschluss der Stadtverordnetenversammlung notwendig. Für einige Stadtteile wie Teile vom Westend oder von Bockenheim gibt es bereits entsprechende Satzungen.

dpa

Vor der geplanten Gründung einer Arbeitsgemeinschaft von Juden in der AfD haben jüdische Organisationen vor der Partei gewarnt. In einer gemeinsamen Erklärung, die sie am Donnerstag veröffentlichten, heißt es: "Die AfD ist eine Partei, in der Judenhass und die Relativierung bis zur Leugnung der Schoa ein Zuhause haben.

04.10.2018

Die Bildungspolitik ist für die Hessen nach einer Umfrage das wichtigste Thema im Landtagswahlkampf. An Nummer zwei rangiert die Flüchtlingsfrage vor den Problemen auf dem Wohnungsmarkt und im Verkehr. Das ist das Ergebnis einer Befragung der Hessen im Auftrag von Hitradio FFH und der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" am Donnerstag.

04.10.2018

Die angestrebte Kandidatur des hessischen Unternehmers Andreas Ritzenhoff zum CDU-Bundesvorsitzenden wird in der heimatlichen Partei mit Verwunderung aufgenommen.

04.10.2018