Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Fall Haikel S.: Frist zu Abschiebe-Entscheidung verlängert
Mehr Hessen Politik Fall Haikel S.: Frist zu Abschiebe-Entscheidung verlängert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:37 26.04.2018
Wiesbaden

Die Frist gelte nun bis einschließlich 7. Mai, teilte ein Gerichtssprecher am Donnerstag auf dpa-Anfrage mit. Zunächst wollten die Karlsruher Richter bis Ende dieser Woche ihre Entscheidung treffen.

Hessen versucht schon seit längerem, den als Gefährder eingestuften Haikel S. nach Tunesien abzuschieben. Die Ermittlungsbehörden werfen ihm vor, für die Terrormiliz IS einen Anschlag in Deutschland vorbereitet zu haben. Der Mann war im Februar 2017 bei einer Anti-Terror-Razzia festgenommen worden und wehrt sich bislang erfolgreich dagegen, Deutschland verlassen zu müssen.

Das Bundesverwaltungsgericht lehnte zwar zuletzt einen Eilantrag des Mannes ab - eine sofortige Abschiebung wurde allerdings durch eine Beschwerde beim Bundesverfassungsgericht gestoppt. Haikel S. sitzt in Abschiebehaft.

dpa

Nach dem Wirbel um eine geplante Veranstaltung der rechtsextremen NPD in Wetzlar hat Innenminister Peter Beuth (CDU) um Verständnis für das Vorgehen der Kommune geworben.

26.04.2018

Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) hat zum entschiedenen Kampf gegen Antisemitismus aufgerufen. "In Hessen ist kein Platz für Antisemitismus, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit", sagte der Regierungschef am Donnerstag im Wiesbadener Landtag.

26.04.2018

Die Opposition im Landtag hat die Verleihung der Negativ-Auszeichnung "Big-Brother-Award" an die Regierungsfraktionen CDU und Grüne für das neue Verfassungsschutzgesetz begrüßt.

26.04.2018