Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik FDP fordert Erleichterungen bei Kita-Wahl
Mehr Hessen Politik FDP fordert Erleichterungen bei Kita-Wahl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:17 22.08.2018
René Rock, Fraktionsvorsitzender der FDP im hessischen Landtag. Quelle: Arne Dedert/Archiv
Wiesbaden

Noch immer würden nicht in allen Städten und Gemeinden auswärtige Kinder in Kindertagesstätten aufgenommen, weil der Kostenausgleich mit der Wohnort-Kommune als unzureichend angesehen werde.

"Wir wollen die Wahlfreiheit und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf stärken", sagte Rock. "Hier muss das Land Verantwortung übernehmen und die Kosten angemessen ausgleichen." Sozialminister Stefan Grüttner (CDU) sah dagegen keinen Änderungsbedarf. Die Regelungen zum Kostenausgleich zwischen den Kommunen seien ausreichend. Der Gesetzentwurf der FDP fand im Landtag keine Mehrheit.

dpa

Rund zwei Wochen nach Beginn des neuen Schuljahres ist im hessischen Landtag einmal mehr Streit über die Bildungspolitik entbrannt. Während Kultusminister Alexander Lorz (CDU) am Mittwoch in Wiesbaden von einem "hervorragenden" Start sprach, sah der SPD-Bildungsexperte Christoph Degen nur "Murks und Chaos".

22.08.2018

Der Antisemitismusbeauftragte der hessischen Landesregierung, Felix Semmelroth, will zum Beginn seiner Amtszeit vor allem mehr über die Erfahrungen der jüdischen Gemeinden mit Anfeindungen erfahren.

22.08.2018

Buttersäure und Schmierereien: Die Polizei ermittelt vor einer AfD-Veranstaltung in Darmstadt wegen Sachbeschädigungen gegen Unbekannt.

21.08.2018