Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Eltville sorgt sich um Versand von Briefwahlunterlagen
Mehr Hessen Politik Eltville sorgt sich um Versand von Briefwahlunterlagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:34 27.02.2018
Wahlhelfer sortieren rote Wahlbriefe mit abgegebenen Stimmen. Quelle: Rolf Vennenbernd/Archiv
Eltville

Derzeit seien die Unterlagen auf dem Weg zu den Wählern, die diese beantragt haben. Wenn sie bis Samstag nicht im Briefkasten seien, sollten die Betroffenen am Sonntag ins Wahlbüro im Rathaus kommen. Dort werden dann neue Unterlagen ausgestellt.

Bei der Wahl treten der amtierende Bürgermeister Patrick Kunkel (CDU) an, der Rentner Klaus Opitz (Bürgerbewegung "Für Eltville") sowie der Diplom-Verwaltungswirt Rainer Scholl als unabhängiger Bewerber.

dpa

Der Einsatz von Schulterkameras bei Hessens Streifenpolizisten wird deutlich ausgeweitet. Die Zahl der Body-Cams bei den Ordnungshütern werde von derzeit 99 auf rund 400 im Laufe des Jahres erhöht, kündigte Innenminister Peter Beuth (CDU) am Dienstag in seiner Regierungserklärung im Hessischen Landtag in Wiesbaden an.

27.02.2018

Der kommissarische SPD-Parteichef Olaf Scholz rechnet fest mit einer Zustimmung der Parteibasis für eine erneute große Koalition mit der Union. Nach den vielen Diskussionen der vergangenen Wochen könne man annehmen, dass es eine Mehrheit für den Eintritt in die künftige Bundesregierung geben wird, sagte Scholz am Dienstag in Wiesbaden bei einem Treffen mit Hessens SPD-Partei- und Fraktionschef Thorsten Schäfer-Gümbel.

27.02.2018

Gegen den Bürgermeister von Erbach im Odenwald, Harald Buschmann, wird wegen Untreue ermittelt. Es seien zwei anonyme Anzeigen gegen den CDU-Politiker eingegangen und daher sei ein Verfahren eingeleitet worden, sagte Oberstaatsanwalt Robert Hartmann in Darmstadt.

11.03.2018