Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Demonstration gegen Sammelabschiebung nach Afghanistan
Mehr Hessen Politik Demonstration gegen Sammelabschiebung nach Afghanistan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:28 04.12.2018
Quergestellte Fahrzeuge der Bundespolizei blockieren am Flughafen die Sicht. Quelle: Boris Roessler
Frankfurt/Main

Behördenvertreter in Afghanistan hatten am Montag bestätigt, dass sie eine Ankunft am Mittwochmorgen in Kabul erwarteten. Seit dem vergangenen Dezember wurden bisher 425 Männer in 18 Sammelabschiebungen nach Afghanistan zurückgebracht.

Die Menschenrechtsorganisation Pro Asyl nannte eine Weiterführung von Abschiebungen nach Afghanistan in einer am Dienstag veröffentlichten Mitteilung unverantwortlich. Angesichts weiterer großer Anschläge in den vergangenen Wochen in der Hauptstadt Kabul oder mehrerer Entführungen auf Überlandstraßen würden die Risiken für Abgeschobene immer größer.

dpa

Das Archiv des Museums Auschwitz-Birkenau erhält einen direkten Zugriff auf die Datenbank des Internationalen Suchdienstes in Bad Arolsen. Mit dem Zugriff auf die nach Angaben des Suchdienstes größte Datenbank von NS-Opfern soll den Mitarbeitern der Gedenkstätte mehr Wissen über Namen und Schicksal der Häftlinge im größten der deutschen Vernichtungslager zugänglich gemacht werden.

04.12.2018

Für sein Engagement um die Gedenk- und Erinnerungskultur ist der Frankfurter Andreas Dickerboom mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland geehrt worden.

04.12.2018

Anderthalb Jahre nach dem G20-Gipfel in Hamburg beginnt am 18. Dezember ein erster Prozess um die schweren Ausschreitungen auf der Elbchaussee. Am Morgen des 7. Juli 2017 hatten rund 220 schwarz vermummte Personen eine Spur der Verwüstung hinterlassen.

04.12.2018