Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Bouffier: Wissenschaft und Wettbewerbsfähigkeit
Mehr Hessen Politik Bouffier: Wissenschaft und Wettbewerbsfähigkeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:23 23.04.2018
Volker Bouffier (CDU) steht an einem androiden Roboter. Quelle: Arne Dedert
Darmstadt

"Hessen hat die höchsten Pro-Kopf-Ausgaben für Bildung aller deutschen Flächenländer." Der Bildungsetat sei in den vergangenen zehn Jahren um rund eine Milliarde Euro auf den Rekord von vier Milliarden Euro gestiegen.

In dem Institut informierte sich das Kabinett darüber, wie die Arbeitswelt von morgen aussehen könnte. Geforscht wird in drei großen Feldern: Effizientes Arbeiten, Kreativität und Konzentration vieler Anforderungen auf engem Raum, wie Professor Ruth Stock-Homburg erläuterte. Dazu gehöre etwa ein Schreibtisch, der auch Wohnzimmertisch und Tischtennisplatte ist. Vorgeführt wurden auch sprechende und tanzende Roboter, die aufgrund ihrer schnellen Verarbeitung riesiger Datenmengen Arbeitsprozesse unterstützen könnten. Da sie Menschen emotional ansprächen, seien sie optimal für das Gesundheitswesen oder im Kontakt mit Kunden.

dpa

Bis zu 60 Menschen haben in der Nacht zu Montag in Witzenhausen (Werra-Meißner-Kreises) gegen die Abschiebung eines 27-jährigen Syrers protestiert. Nachdem der Mann festgenommen wurde, wurden die beiden Streifenwagen umzingelt und Fahrradfahrer blockierten den Weg, wie die Polizei mitteilte.

23.04.2018

Die geplanten Änderungen der hessischen Verfassung sind schon länger bekannt - nun soll heute formal der Abschlussbericht der Enquetekommission verabschiedet werden.

23.04.2018

Der Vorsitzende des SPD-Bezirks Hessen-Nord, Manfred Schaub, hat Andrea Nahles nach ihrem schwachen Wahlergebnis zur SPD-Vorsitzenden aufgerufen, "Vertrauen durch Handeln" zurückzugewinnen.

22.04.2018