Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Bistümer blicken auf Veränderungen in 2019
Mehr Hessen Politik Bistümer blicken auf Veränderungen in 2019
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:06 21.12.2018
Der vor kurzem neu ernannte Bischof von Fulda, Michael Gerber, steht nach einem Gottesdienst vor dem Dom. Quelle: Frank Rumpenhorst
Fulda/Limburg/Mainz

Er soll die Nachfolge von Heinz Josef Algermissen am 31. März antreten. Beschäftigen wird die Bistümer von Fulda, Limburg und Mainz zudem strukturelle Umbauprozesse, die angesichts der sinkenden Zahl von Kirchenmitgliedern nötig sind. Im Bistum Limburg werden schon seit mehreren Jahren Pfarreien sukzessive zusammengelegt, und der Prozess dauert an. In der Mainzer Diözese soll die Zahl der Pfarreien bis 2030 mehr als halbiert werden.

dpa

Die Wohnungsbaugesellschaft ABG Frankfurt Holding und die Stadt Frankfurt haben sich auf eine Steigerung beim geförderten Wohnungsbau verständigt. Im Neubauprogramm der städtischen ABG solle die Quote beim Bau geförderter Wohnungen "auf deutlich über 40 Prozent" ansteigen, wird Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) am Donnerstag in einer Mitteilung der Stadt zitiert.

20.12.2018

Der neue Fuldaer Bischof Michael Gerber wird am 31. März im Dom in sein Amt eingeführt. Das gab das Bistum am Donnerstag bei Gerbers erstem Besuch in neuer Funktion in Fulda bekannt.

20.12.2018

Nach dem historischen Niedrigwasser des Rheins dringen das Land Rheinland-Pfalz und große Unternehmen auf mehr Tempo bei der geplanten Vertiefung der Fahrrinne.

20.12.2018