Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Bischof Bätzing gegen Kruzifix-Vorstoß
Mehr Hessen Politik Bischof Bätzing gegen Kruzifix-Vorstoß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:05 30.04.2018
Georg Bätzing, Bischof von Limburg. Quelle: Boris Roessler/Archiv
Limburg

"Das kann ich

als Bischof nicht mittragen, dafür steht das Kreuz

nicht." Er glaube, dass der bayerische Erlass nicht allen Menschen gelte, sondern dass er eine ausschließende Tendenz habe.

Das bayerische Kabinett hatte vergangenen Dienstag beschlossen, dass in allen Behördengebäuden unter Verwaltung des Freistaats am Eingang ein Kreuz angebracht werden soll. Bätzing schloss sich mit seinen Worten der Kritik zahlreicher anderer Kirchenvertreter an. Der Vorsitzende der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Reinhard Marx, etwa sagte, durch Söders Erklärung und den Erlass seien "Spaltung und Unruhe" entstanden. Es stehe dem Staat nicht zu, die Bedeutung des Kreuzes zu erklären.

dpa

Mit Sprechchören wie "Mensa retten" haben rund 500 Frankfurter Schüler vor dem Sitz des Verpflegungskonzerns Sodexo in Rüsselsheim demonstriert. Ein Schüler der IGS Nordend übergab am Montag am Sitz des Groß-Caterers eine Unterschriftenliste, die sich für den Erhalt der Schulmensa unter dem jetzigen örtlichen Betreiber stark macht.

30.04.2018

Blick ins Grüne, moderne Technik und viel Platz: Nach rund vier Jahren Bauzeit ist die neue Marburger Universitätsbibliothek (UB) am Montag offiziell eröffnet worden.

30.04.2018

Bei den Krankenhäusern läuten die Alarmglocken: Aus Berlin kommen neue Vorgaben für Notaufnahmen in Krankenhäusern. Was das für Hessen bedeutet, "kann man konkret noch nicht sagen", erklärte der Geschäftsführende Direktor der Hessischen Krankenhausgesellschaft (HKG), Rainer Greunke, der Deutschen Presse-Agentur.

30.04.2018