Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Beuth: Kriminelle Ausreisepflichtige zügiger abschieben
Mehr Hessen Politik Beuth: Kriminelle Ausreisepflichtige zügiger abschieben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:02 30.03.2018
Peter Beuth. Quelle: Andreas Arnold/Archiv
Wiesbaden

"Aktuell geben uns die Gerichte auf, die Abschiebung von Straftätern solange auszusetzen, bis die Herkunftsstaaten garantieren, dass dem Betroffenen in seinem Heimatland dieselben Menschenrechtsstandards zuteilwerden, die innerhalb der EU gelten."

Das führe in der Praxis dazu, dass die Gerichte mit einer Vielzahl an Verfahren beschäftigen seien, sagte Beuth. "Wir - und damit meine ich alle EU-Mitgliedstaaten - dürfen künftig nur noch jenen ein Visum erteilen, deren Herkunftsländer garantieren, die Rücknahme der Person zu gewährleisten und ihr die Menschenrechtsstandards der EU zuteilwerden zu lassen."

Neben der Visa-Vergabe sieht Beuth die deutsche Entwicklungshilfe als Stellschraube, um Abschiebungen von Straftätern und ausreisepflichtigen Ausländern zu erleichtern. "Jene Länder, die bei Abschiebungen nicht mit uns kooperieren, müssen auf dem Weg der Diplomatie wie auch der Entwicklungshilfe klare Sanktionen spüren." Um Akzeptanz in der Bevölkerung für die Aufnahme von Flüchtlingen zu erhalten, müsse klar sein, dass Ausreisepflichtige das Land auch wieder verlassen. "Der Staat muss seine Ressourcen nutzen, um kriminelle Ausländer konsequent zurückzuführen."

dpa

Rund ein halbes Jahr nach Einführung der Ehe für alle waren schon Hunderte gleichgeschlechtliche Paare beim Standesamt in Frankfurt. "Wir hatten mit einem Ansturm gerechnet, und der ist auch eingetreten", sagte die Leiterin des Frankfurter Standesamtes Andrea Hart der Deutschen Presse-Agentur.

30.03.2018

Das US-Militär hat den Hunsrück-Flughafen Hahn nach Angaben einer Bürgerinitiative im vergangenen Jahr deutlich mehr genutzt als 2016. Dabei sei es um Tankstopps auf dem Weg in weit entfernte Staaten und zurück in die USA gegangen.

30.03.2018

Hessen soll ein Factory Outlet Center bekommen, doch Nachbarkommunen wehren sich gegen das Vorhaben der mittelhessischen Stadt Pohlheim. Sie befürchten negative Folgen für die Geschäfte in ihren Innenstädten.

30.03.2018