Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik 610 Millionen Euro Steuern auf Erbschaften und Schenkungen
Mehr Hessen Politik 610 Millionen Euro Steuern auf Erbschaften und Schenkungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:04 30.08.2018
Wiesbaden

Insgesamt habe die hessische Finanzverwaltung 487 Millionen Euro Erbschaft- und 123 Millionen Euro Schenkungsteuer festgesetzt.

Die steuerlichen Folgen, ob man sein Vermögen noch zu Lebzeiten verschenkt oder es erst im Todesfall vererbt, sind den Angaben zufolge nahezu gleich. Je nach Höhe des transferierten Vermögens und nach dem Verwandtschaftsgrad der Empfänger gehe ein Teil des Vermögens in Form der Erbschaft- und Schenkungsteuer an den Staat. Allerdings sorgten Freibeträge dafür, dass die meisten Erb- und Schenkungsfälle steuerlich nicht berücksichtigt werden und deshalb in der Statistik auch nicht auftauchen, wie das Landesamt erläuterte.

dpa

Rund 1800 illegale Schusswaffen sind in Hessen bis zum Abschluss der Amnestie zur straffreien Abgabe zu den Sicherheitsbehörden im Land gebracht worden. Dabei handelte es sich nach Angaben des Wiesbadener Innenministeriums von Donnerstag um 1029 Kurz- und 773 Langwaffen.

30.08.2018

Hessens Polizei wird nach den Ausschreitung in Chemnitz die Sicherheitskräfte in Sachsen unterstützen. 60 Bereitschaftspolizisten aus Hessen werden bei dem Treffen von Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) mit Chemnitzer Bürgern am Abend mit für die Sicherheit sorgen, wie ein Sprecher des Wiesbadener Innenministeriums am Donnerstag auf Anfrage sagte.

30.08.2018

Es sollte ein Prozess um Frauenrechte und Abtreibung werden. Doch stattdessen bestimmten juristische Schachzüge die Verhandlung gegen zwei Kasseler Medizinerinnen. Wie und wann es weitergeht, ist nun offen.

29.08.2018