Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 16 ° Gewitter

Navigation:
Piratenpartei will schlagkräftiger werden

Parteien Piratenpartei will schlagkräftiger werden

Hessens Piratenpartei will sich besser aufstellen. „Ziel ist eine engere Vernetzung und Zusammenarbeit", sagte Landeschef Thumay Karbalai Assad am Samstag in Darmstadt anlässlich des ersten Neujahrsempfangs der Partei.

Voriger Artikel
Schäfer-Klug neuer Betriebsratschef bei Opel
Nächster Artikel
Verbandsvertreter: Schwätzchen im Taxi stirbt aus

Auch in Hessen wollen die Piraten mitmischen. Foto: Fredrik von Erichsen/Archiv

Darmstadt. „Wir wollen schlagkräftiger werden." Ein Schwerpunkt des Treffens soll die Kommunalpolitik sein.

Die noch junge Partei hat für die im März geplante Oberbürgermeisterwahl in Frankfurt/Main Herbert Förster als Kandidat ins Rennen geschickt. Der 45-Jährige war früher SPD-Mitglied. Nach sechs Jahren verließ er die Partei und trat 2009 bei den Piraten ein. Zu dem Neujahrsempfang werden rund 100 Teilnehmer erwartet. In Hessen hat die Piratenpartei fast 1.300 Mitglieder.

Nach den Diskussionen ist am frühen Abend eine Ansprache des Vorstands geplant. Dafür hatten bis zum Vormittag 17 Piraten angekündigt, sich zu Wort melden zu wollen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel