Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Pillenhandel: Drogenbande angeklagt

Gericht Pillenhandel: Drogenbande angeklagt

Wegen Schmuggels und schwunghaften Handels mit Aufputschmitteln aus Südostasien muss sich eine dreiköpfige Bande seit gestern vor dem Landgericht Hanau verantworten.

Voriger Artikel
Jugendamt-Mitarbeiterin vor Gericht
Nächster Artikel
Kardinal: Neuer Mut zum Kirchesein

In einem solchen Gerichtssaal müssen sich seit gestern die Mitglieder einer Drogenbande verantworten.

Quelle: Archivfoto

Hanau. Dem Trio wird vorgeworfen, innerhalb eines Jahres etwa 30 000 sogenannte Thai-Pillen per Flugzeug von Bangkok nach Frankfurt gebracht zu haben. Es sollen von April 2009 bis Mitte Mai dieses Jahres zwölf Lieferungen gewesen sein. Die Drogen sollen einen Verkaufswert von rund 450 000 Euro haben. Angeklagt sind drei Deutsche, zwei Männer und eine Frau. Sie müssen bei einer Verurteilung mit Strafen zwischen 5 und 15 Jahren rechnen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel