Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Pfarrer gesteht Missbrauch von Ministranten

Fritzlar Pfarrer gesteht Missbrauch von Ministranten

Der in Kassel angeklagte Pfarrer aus Fritzlar hat gestanden, Ministranten sexuell missbraucht zu haben.

Kassel. Er bedauere den Vertrauensbruch, sagte der 50-Jährige zum Prozessauftakt vor dem Landgericht am Donnerstag. Dass die Opfer freiwillig mitmachten, sei eine gewaltige Selbsttäuschung gewesen. Die Anklage wirft dem Priester des Prämonstratenser-Ordens vor, 164 Mal unter 14 Jahre alte Ministranten missbraucht zu haben. Einige der Übergriffe soll er mit einer Videokamera gefilmt haben. Der Mann war Schulpfarrer, er sitzt seit Juni in Untersuchungshaft.

Voriger Artikel
Nächster Artikel