Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Parkwächter oder Pädagogik: Städte kämpfen gegen Müll

Kommunen Parkwächter oder Pädagogik: Städte kämpfen gegen Müll

Müllberge und Vandalismus nehmen vielen Grünanlagen in hessischen Städten den Erholungswert. Besonders schlimm ist es nach einem sonnigen Wochenende. Die Kommunen gehen im Kampf gegen den Müll unterschiedliche Wege, wie eine dpa-Umfrage ergab.

Frankfurt/Main. Frankfurt etwa hat gute Erfahrungen mit Parkwächtern gemacht, die Vandalismus und Vermüllung verhindern und darauf achten, dass Grillverbote eingehalten werden.

Darmstadt schreibt einen pädagogischen Ansatz groß und auch in Marburg sind neuerdings Beraterteams unterwegs. Extra große Müllbehälter mit einem Fassungsvermögen von 240 Litern hat die Stadt Kassel auf dem alten Gelände der Bundesgartenschau aufgestellt. In Offenbach hat sich die Lage mit der Einführung eines Beschwerdemanagements über das Internet verbessert, wie Stadtsprecher Matthias Müller sagt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel