Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama documenta-Obelisk wird in Kassel an neuem Standort aufgebaut
Mehr Hessen Panorama documenta-Obelisk wird in Kassel an neuem Standort aufgebaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:25 11.10.2018
Passanten gehen am Fundament des Obelisken, einem documenta-Kunstwerk von US-Künstler Olu Oguibe, vorbei. Quelle: Swen Pförtner/Archiv
Kassel

Darauf hätten sich Oberbürgermeister Christian Geselle (SPD) und der Künstler Olu Oguibe geeinigt. Die 16 Meter hohe Steinsäule des nigerianisch-amerikanischen Künstlers war am Tag der Deutschen Einheit in einer Nacht-und-Nebel-Aktion abgebaut worden. Zuvor hatten sich die Stadt und Oguibe monatelang nicht über einen Standort einigen können.

"Ich habe immer betont, dass wir weiterhin im Gespräch bleiben werden, wie es mit dem Kunstwerk weitergeht", sagte Geselle. Ein Kaufvertragsentwurf habe dem Künstler seit Längerem vorgelegen. Dass das Kunstwerk mit dem Titel "Fremdlinge und Flüchtlinge Monument" weit sichtbar auf einer Achse von documenta-Außenkunstwerken in der Innenstadt erhalten bleibe, setze ein erfreuliches und deutliches Zeichen, betonte der Oberbürgermeister. Einige Spender der zuvor gesammelten 126 000 Euro hätten sich erneut bereit erklärt, mit dem Geld den Ankauf des Obelisken zu finanzieren.

dpa

Bei der Kontrolle eines Autofahrers hat die Polizei bei Darmstadt Lederkleidung im Wert von 20 000 Euro sichergestellt. Gegen den 24-Jährigen, der auf der Autobahn 5 unterwegs war, wird nun wegen Unterschlagung ermittelt.

11.10.2018

Bei der Suche nach sterblichen Überresten eines jahrelang vermissten Mannes aus Mittelhessen hat die Polizei einen speziell geschulten Hund eingesetzt. Der so genannte Archaeo-Dog sei auf die Suche nach im Boden liegenden menschlichen Knochen trainiert, teilte die Polizei in Dillenburg am Donnerstag mit.

11.10.2018

Bei einem Streit zwischen zwei Flüchtlingen im südhessischen Birkenau ist ein 22-Jähriger mit einem Messer schwer verletzt worden. Er sei in eine Klinik gebracht worden, teilte die Polizei in Darmstadt am Mittwoch mit.

10.10.2018