Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Zoll zieht Lego-Fälschungen aus dem Verkehr
Mehr Hessen Panorama Zoll zieht Lego-Fälschungen aus dem Verkehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:05 27.07.2018
Gefälschte Lego-Figuren stehen auf einem Tisch beim Hauptzollamt. Quelle: Hauptzollamt Frankfurt/Main
Frankfurt/Main

Der Zoll hatte die verdächtige Sendung aus China schon Ende Mai abgefangen. In den 42 Paketen sollten angeblich Schlüsselanhänger sein. Doch die Fahnder fanden kleine, in Folienbeutel verpackte Kunststofffiguren. Daraufhin wurden alle Pakete geöffnet und der Inhalt gezählt. Als sich der Verdacht einer Fälschung bestätigte, seien die Figuren vernichtet worden.

Im vergangenen Jahr zog das Hauptzollamt Frankfurt über 549 000 Plagiate mit einem Warenwert von 18,7 Millionen Euro aus dem Verkehr. Herkunftsländer der Fälschungen waren meistens China, die USA, Hongkong und Singapur. Es handelte sich überwiegend um Uhren und Kleidung, Taschen, Sonnenbrillen, Mobiltelefone, Arzneimittel, elektronisches Spielzeug und Computerzubehör.

dpa

Nach dem Brand auf einer Mülldeponie im Süden Hessens sucht die Feuerwehr am Freitagmorgen noch nach Glutnestern. Zwar sei der Brand gelöscht, aber am frühen Morgen seien immer mal wieder solche Glutnester aufgetreten, sagte ein Sprecher der Leitstelle des Kreises Groß-Gerau am Freitagmorgen.

27.07.2018

Sportbegeisterte träumen schon lange von einer großen Arena für Rhein-Main - für Basketball und Eishockey oder großes Entertainment. Auf dem Weg zur sogenannten Multifunktionshalle für rund 13 000 Zuschauer steht nun ein entscheidender Schritt bevor.

27.07.2018

Nach dem Fund eines Pferdekopfes aus der Römerzeit soll das Land Hessen einem Landwirt 773 000 Euro zahlen. Das entschied das Landgericht Limburg am Freitag. Die Richter schlossen sich damit der Einschätzung einer Gutachterin an, die den Wert der antiken Bronze-Skulptur auf rund 1,6 Millionen Euro geschätzt hatte.

27.07.2018