Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Weltkriegsbombe in Kassel entschärft

Notfälle Weltkriegsbombe in Kassel entschärft

Eine bei Bauarbeiten in Kassel gefundene Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist am Dienstagabend entschärft worden. Spaziergänger hatten zuvor die Räumung des Fundortes verzögert, wie die Behörden berichteten.

Kassel. Die Polizei hatte einen Umkreis von rund 700 Meter um den Fundort abgesperrt. Bis zu 300 Menschen mussten ihre Wohnungen vorübergehend verlassen. Der 250 Kilogramm schwere Sprengkörper war in der Karlsaue entdeckt worden. Dies ist ein unbewohntes Freizeitgebiet, in dem sich aber viele Bootshäuser und ein Schwimmbad befinden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama