Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Weinlagenwanderung an der Bergstraße mit neuem Konzept
Mehr Hessen Panorama Weinlagenwanderung an der Bergstraße mit neuem Konzept
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:12 29.04.2018
Teilnehmer der Weinlagenwanderung an der Bergstraße rasten in den Weinbergen in der Nähe des südhessischen Bensheim. Quelle: Roland Holschneider
Bensheim

Die Veranstalter erwarten je nach Wetter wieder zwischen 20 000 und 30 000 Menschen.

Vor allem im vergangenen Jahr sei viel Müll in den Weinbergen zurückgelassen worden, teilten die Veranstalter mit. "Durch offensichtlich deutlich zu viel Alkoholkonsum kam es schon früh am Tag zu aggressivem Verhalten bei manchen Besuchern", heißt es weiter in der Mitteilung. Daher hätten der Weinbauverband als Ausrichter, der Kreis Bergstraße, die Städte Bensheim, Heppenheim und Zwingeberg sowie die Polizei ein neues Konzept erarbeitet. Dies sieht auch vor, häufiger zu kontrollieren, ob Alkohol zur Weinwanderung mitgebracht wurde.

Die ganze Strecke durch eines der kleinsten Weinanbaugebiete in Deutschland ist rund 20 Kilometer lang und ausgeschildert. Winzer bieten an sieben Ständen ihre Weine zum Probieren an. Dazu kommen noch eine Reihe von Veranstaltungen an der Strecke. Die Bahn setze von Frankfurt und Mannheim aus Sonderzüge ein, teilte die Stadt Bensheim mit.

dpa

Ein Brand auf dem Gelände einer Autovermietung hat in Darmstadt drei Wagen stark beschädigt. Wie die Polizei weiter mitteilte, ging in der Nacht zum Sonntag ein Lastwagen in Flammen auf.

29.04.2018

Weniger als zwei Prozent der Arztpraxen in Hessen müssen nach Angaben der Kassenärztlichen Vereinigung Regress leisten. Eine Landarztpraxis in Nordhessen hatte öffentlich gemacht, dass sie rund 50 000 Euro zurückzahlen muss - wegen zu vieler Hausbesuche.

29.04.2018

Die Polizei in Hessen erhält vermehrt Hinweise, wonach Kinder im Umfeld ihrer Schule angesprochen oder belästigt wurden. Häufig stellten sich diese als falsch oder als Missverständnis heraus, sagt Polizeisprecher Henry Faltin aus Offenbach.

29.04.2018