Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Wegen Millionen-Betrug: Haftbefehl gegen Bauunternehmer
Mehr Hessen Panorama Wegen Millionen-Betrug: Haftbefehl gegen Bauunternehmer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:18 23.03.2018
Das Landgericht und Amtsgericht in Frankfurt am Main (Hessen). Quelle: Fredrik von Erichsen/Archiv
Frankfurt/Main

Damit soll das Strafverfahren gegen den 42-Jährigen wegen Steuerbetrugs und der Hinterziehung von Sozialversicherungsbeiträgen in einem Volumen von rund 2,7 Millionen Euro gesichert werden. Zum Prozessauftakt am Freitag war lediglich der Verteidiger erschienen. Sein Mandant halte sich vermutlich im Ausland auf, hieß es.

Die Anklagevorwürfe datieren bereits auf einen Zeitraum zwischen 2012 und 2014, in dem die Hoch- und Tiefbau-Firma des Angeklagten in 54 Fällen falsche oder überhaupt keine Angaben zu den Beschäftigten gemacht haben soll. 2014 wurden die Firmenräume erstmals durchsucht, zwei Jahre später war die Anklageschrift fertig gestellt.

Weil der Angeklagte nicht in Untersuchungshaft genommen wurde, verzögerte sich der Prozessbeginn weiter. Die Wirtschaftsstrafkammer setzte das Verfahren am Freitag vorläufig aus, bis der Angeklagte wieder zur Verfügung stehe.

dpa

Nach mehr als 30 Jahren nimmt die Polizei einen erneuten Anlauf zur Aufklärung eines Mordes in Frankfurt. In der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY...ungelöst" am Mittwoch (28.3.) sucht die Mordkommision im Fall des ermordeten Möbelhändlers Wilhelm Rach nach neuen Hinweisen.

23.03.2018

Bei einer Razzia gegen mutmaßliche Drogendealer in Südhessen haben die Ermittler unter anderem Rauschgift, einen Elektroschocker sowie ein Luftdruckgewehr sichergestellt.

23.03.2018

Horst Janson (82) kehrt in einer Hauptrolle zu den Bad Hersfelder Festspielen zurück. Der Schauspieler ist vom 26. August an im Theaterstück "Der alte Mann und das Meer" nach der gleichnamigen und preisgekrönten Novelle von Ernest Hemingway zu sehen.

23.03.2018