Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Verkehrsplaner forschen zur besseren Steuerung des ÖPNV
Mehr Hessen Panorama Verkehrsplaner forschen zur besseren Steuerung des ÖPNV
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:27 22.02.2019
Kassel

Ein Projektkonsortium habe nun die Arbeit aufgenommen, teilte der Nordhessische Verkehrsverbund am Freitag in Kassel als einer der Akteure mit.

Bis Ende 2021 wird ein Expertenteam der Frage nachgehen, wie die Datengrundlage zur Ermittlung der Fahrgastnachfrage im ÖPNV durch die Verknüpfung verschiedener Datenquellen ermittelt werden kann. Als Datenquellen kommen etwa Daten der Fahrgastzählgeräte, WLAN- und Bluetooth-Daten, Anfragen an die Fahrplanauskunft sowie Netz- und Wetterdaten in Frage. So soll es ÖPNV-Betreibern in Zukunft ermöglicht werden, ihre Planungen besser an der Nachfrage auszurichten und kostenintensive Befragungen der Fahrgäste zu reduzieren.

Das Projektkonsortium betonte, dass die Anforderungen des Datenschutzes von Beginn an mitgedacht und bei der Verfahrensentwicklung berücksichtigt würden. Das Projekt wird vom Bundesverkehrsministerium in Berlin mitgefördert. Es gibt 2,5 Millionen Euro über eine Laufzeit von drei Jahren.

dpa

Die Stadt Frankfurt wird Vorschläge einer Stiftung prüfen, eine neue Oper zu bauen. Das Konzept überreichten Vertreter der Stiftung am Freitag Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) sowie mehreren Stadträten.

22.02.2019

Bei dem in einem Weiher bei Driedorf (Lahn-Dill-Kreis) gefundenen Toten handelt es sich um einen aus dem Irak stammenden Flüchtling. Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mit.

22.02.2019

Nach einem knapp zwei Jahrzehnte zurückliegenden Gewaltverbrechen startet die Polizei erneut mit einem Leichenspürhund eine Suchaktion in einem Waldstück bei Hammersbach (Main-Kinzig-Kreis).

22.02.2019