Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Urteile nach Explosion in Shisha-Bar erwartet
Mehr Hessen Panorama Urteile nach Explosion in Shisha-Bar erwartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:11 22.03.2018
Die Nachbildung der Justitia steht neben einem Holzhammer und Akten. Quelle: V. Hartmann/Archiv
Gießen

Ob und wie das Quartett dafür bestraft werden soll, entscheidet das Landgericht Gießen am heutigen Donnerstag. Die Staatsanwaltschaft hatte in ihrem Plädoyer mehrjährige Haftstrafen wegen besonders schwerer Brandstiftung und fahrlässiger Körperverletzung gefordert. Vom Vorwurf des versuchten Mordes rückte sie ab - dies habe der Prozess den Angeklagten nicht sicher nachweisen können.

Einer der Angeklagten, der Inhaber der Bar, soll im August 2017 seine drei Kumpel beauftragt haben, das Feuer zu legen. Laut Staatsanwaltschaft wollte er so einen Versicherungsbetrug begehen und 80 000 Euro einheimsen. Seinen Komplizen, die teils aus Baden-Württemberg stammen, soll er fürs Mitmachen bis zu 2000 Euro geboten haben. Die Männer, die zur Tatzeit zwischen 19 und 23 Jahre alt waren, hatten im Verlauf des Prozesses die Vorwürfe eingeräumt.

dpa

Nach einem Mordversuch gegen seine Nachbarin steht ein 26-Jähriger vom heutigen Donnerstag an vor dem Landgericht Frankfurt. Die Anklage legt ihm zur Last, die Frau im Juli vergangenen Jahres unter einem Vorwand in deren Wohnung besucht zu haben.

22.03.2018

Zweimal innerhalb weniger Tage ist es auf demselben Abschnitt der Autobahn 44 bei Kassel zu einem schweren Unfall mit Lastwagen gekommen. Die A44 sei in Richtung Osten nach einem Zusammenstoß dreier Lkw vorübergehend voll gesperrt worden, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Nordhessen am Mittwoch.

21.03.2018

Mit Durchsuchungen in sieben Bundesländern sowie in Tschechien haben Polizei und Zoll am Mittwoch zum Schlag gegen organisierte Vermittlung von Scheinehen und Schwarzarbeit ausgeholt.

21.03.2018