Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Lebenslange Haft für Hanauer Dolch-Mörder
Mehr Hessen Panorama Lebenslange Haft für Hanauer Dolch-Mörder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:03 28.06.2018
Ein Richterhammer aus Holz liegt auf einem Tisch. Quelle: Uli Deck/Archiv
Hanau

Er habe bei der Tat im Dezember 2017 in der Hanauer Innenstadt mit "absolutem Vernichtungswillen" gehandelt, sagte der Vorsitzende Richter Peter Graßmück.

Das Opfer erlitt etwa 40 Stich- und Schnittverletzungen, darunter Durchstiche in den Schädel. Die Frau starb wenig später im Krankenhaus. Nach der Tat nahe der Marienkirche bat der Täter aufgeschreckte Zeugen, die Polizei zu rufen.

Zwar schwieg der Angeklagte vor Gericht. In Vernehmungen hatte er aber umfangreich gestanden. Gegenüber Polizeibeamten hatte er angegeben, dass er sich rächen wollte. Sein Ehrgefühl sei verletzt, weil sich seine Frau und die Mutter seiner beiden Töchter von ihm getrennt hatte. Vor der Tat hatte sich der Mann nach eigener Aussage extra den Dolch mit seiner 19 Zentimeter langen Klinge besorgt.

Das Urteil entsprach dem Plädoyer der Staatsanwaltschaft. Die Verteidigung hatte dagegen auf Totschlag plädiert und eine geringere Haftstrafe gefordert. Die Verteidigung kündigte an, das Urteil zu prüfen und womöglich Revision einzulegen.

dpa

Ein Kurierfahrer ist mit seinem Wagen in einen Anhänger an einer Baustelle auf der A44 gekracht und hat sich schwer verletzt. Der 51 Jahre alte Mann war nach Polizeiangaben am frühen Donnerstagmorgen auf der Autobahn in Richtung Dortmund unterwegs.

28.06.2018

Beim Zusammenprall mit einem Auto ist ein 29 Jahre alter Motorradfahrer im Lahn-Dill-Kreis ums Leben gekommen. Der Autofahrer wollte in Haiger links abbiegen, dabei hatte er den Motorradfahrer ersten Ermittlungen zufolge übersehen, wie die Polizei am Donnerstagmorgen mitteilte.

28.06.2018

Ein 18 Jahre alter Radfahrer ist beim Überqueren einer Straße von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann habe sich bei dem Unfall am Mittwoch in Bad Homburg schwerste Kopfverletzungen zugezogen, teilte die Polizei am Donnerstagmorgen mit.

28.06.2018