Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Urteil: Keine Entziehungsanstalt für Barkeeper
Mehr Hessen Panorama Urteil: Keine Entziehungsanstalt für Barkeeper
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 28.05.2018
Ein Richterhammer aus Holz liegt auf der Richterbank. Quelle: Uli Deck/Archiv
Fulda

Der Mann hatte als Barkeeper nach einem Streit sechsmal mit einem Messer auf einen Kneipengast eingestochen. Eine Unterbringung in einer Entziehungsanstalt hatte die erste Instanz nicht empfohlen. Die zweite Instanz kam zu demselben Schluss.

Zur Begründung hieß es, die Tat habe nichts mit der Alkohol- und Drogenabhängigkeit des Angeklagten zu tun, sondern eher mit seiner Persönlichkeit. Der Mann hatte erklärt, er nehme in Stresssituationen Drogen. Das mache ihn weniger aggressiv. Die Staatsanwältin sagte in ihrem Plädoyer, der Angeklagte sei also nicht wegen der Drogen, sondern trotz der Drogen gewalttätig geworden.

Ein psychiatrischer Gutachter hatte zuvor erklärt, es sei nicht zu erwarten, dass sich die Persönlichkeit des Angeklagten durch eine Suchttherapie ändern würde. Außerdem sei er wenig motiviert, sich einer Therapie zu unterziehen. Deshalb seien die Erfolgschancen begrenzt.

dpa

Ein Fußgänger ist in Kassel von einer Straßenbahn angefahren und dabei leicht verletzt worden. Der 58 Jahre alte Mann hatte nach Angaben der Polizei am Montag die Bahn beim Überqueren der Gleise übersehen.

28.05.2018

Ein 47 Jahre alter Mann ist bei einem Streit mit seinem Nachbarn mit einer Machete verletzt worden. Er wurde mit mehreren Schnittwunden an Armen und Händen in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei in Homberg am Montag mitteilte.

28.05.2018

Im Prozess um drei Justizvollzugsbeamte, die Mitschuld an einem tödlichen Geisterfahrerunfall tragen sollen, haben alle drei Verteidiger einen Freispruch gefordert.

28.05.2018