Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Uniklinikum-Mitarbeiter: Ab Dezember hessenweit freie Fahrt
Mehr Hessen Panorama Uniklinikum-Mitarbeiter: Ab Dezember hessenweit freie Fahrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:29 28.08.2018
Ein Fahrschein des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV), fotografiert auf einem Bahnsteig in Frankfurt am Main. Quelle: Frank Rumpenhorst/Archiv
Frankfurt/Main

Damit soll die unbefriedigende Situation beseitigt werden, die nur für die Landesbeschäftigten die Freifahrt mit dem Landesticket vorsah.

Seit Jahresbeginn fahren rund 145 000 hessische Landesbedienstete kostenlos mit Bus und Bahn. Durch Verhandlungen mit dem Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) habe nun erreicht werden können, dass auch für diejenigen freie Fahrt im Öffentlichen Nahverkehr haben, die bisher nicht unter die Regelung des Landestickets fielen.

dpa

Es gibt Menschen, die gehen ohne viel Aufhebens oder mit einer kleinen Feier im Kollegenkreis in Pension. Und dann gibt es Jürgen Prehl: Der 59-jährige Berufsfeuerwehrmann aus Frankfurt will sich am Mittwoch mit einem etwa 81 Kilometer langen Ultralauf von seinen Kollegen verabschieden.

28.08.2018

Der brutale Raubüberfall auf ein Bauern-Ehepaar steht seit Dienstag im Mittelpunkt eines Prozesses vor dem Landgericht Frankfurt. Angeklagt ist ein 34 Jahre alter Mann, der gemeinsam mit drei Mittätern das Anwesen der Eheleute in Karben-Okarben (Wetteraukreis) im Juli 2016 überfallen haben soll.

28.08.2018

Sie sollen zwei Frauen zur Prostitution gezwungen haben und bei einer von ihnen einen Schwangerschaftsabbruch vorgenommen haben. Seit Dienstag müssen sich deshalb eine 27-jährige Frau aus Nigeria und ihr drei Jahre jüngerer Bruder vor dem Landgericht Frankfurt verantworten.

28.08.2018