Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Unbekannte kippen 1500 Tonnen Erde auf ein Grundstück
Mehr Hessen Panorama Unbekannte kippen 1500 Tonnen Erde auf ein Grundstück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:29 29.03.2018
Wiesbaden

Ihnen sei es vermutlich darum gegangen, die Erde auf möglichst billige Weise loszuwerden, sagte ein Sprecher der Polizei. Der Eigentümer des Areals müsse jetzt mehrere Zehntausend Euro für den Abtransport zahlen.

Mit Chemikalien oder anderweitig belastet sei die Erde ersten Ermittlungen zufolge nicht. Auf dem Areal war erst vor kurzem ein Gebäude abgerissen worden, um Platz für einen neuen Lebensmittelmarkt zu schaffen. Die Polizei hofft bei ihren Ermittlungen auf die Hilfe von Zeugen. Mehrere Mitarbeiter einer Firma hatten zwar beobachtet, dass grüne und weiße Lastwagen zwischen dem 12. und 20. März die Erde auf das Grundstück gekippt haben. Woher die Fahrzeuge aber stammten, und wer darin saß, war zunächst unklar.

dpa

Bei der Polizei in Südhessen und in Frankfurt haben sich etliche Zeugen gemeldet, nachdem es bei "Aktenzeichen XY... ungelöst" gleich um drei Kriminalfälle aus Hessen ging.

29.03.2018

Bei einem schweren Unfall im Vogelsbergkreis sind am Donnerstag drei Menschen verletzt worden. Nach Angaben der Polizei wollte ein Kleintransporter auf der Bundesstraße 49 zwischen den Ortschaften Ermenrod und Ruppertenrod eine Fahrzeugschlange in Richtung Alsfeld überholen.

29.03.2018

Ein Drogenkurier, der mit knapp 1,2 Kilogramm Kokain im Magen auf dem Frankfurter Flughafen erwischt worden war, ist am Donnerstag zu drei Jahren und drei Monaten Haft verurteilt worden.

29.03.2018