Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Bisher keine irakische Protestnote im Fall Ali B.
Mehr Hessen Panorama Bisher keine irakische Protestnote im Fall Ali B.
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:03 13.06.2018
Beamte einer Spezialeinheit sichern den Transport von Ali B., dem Hauptverdächtigen im Todesfall Susanna. Quelle: Boris Roessler/aktuell
Berlin

"Uns ist keine Note zugegangen", versicherte am Mittwoch eine Sprecherin des Auswärtigen Amtes in Berlin. Deutschland sei zwar gesprächsbereit, aber "bisher ist die irakische Seite nicht auf uns zugegangen, um über diesen Fall zu sprechen".

Der Verdächtige Ali B. war in die kurdischen Autonomiegebiete im Nordirak geflohen und dort festgenommen worden. Kurdische Sicherheitskräfte übergaben ihn am Samstag in der Regionalhauptstadt Erbil an Bundespolizisten, die ihn zurück nach Deutschland brachten. Die Regierung in Bagdad beklagte daraufhin, dies sei geschehen, obwohl es zwischen Deutschland und dem Irak kein Auslieferungsabkommen gebe.

Nach Ansicht der Bundesregierung handelt es sich bei dem Vorgang allerdings um eine Abschiebung aus dem Irak, nicht um eine Auslieferung an Deutschland. Ein offizielles Auslieferungsersuchen sei noch in Vorbereitung gewesen, hieß es aus dem Justizministerium.

Das Bundesinnenministerium widersprach unterdessen der Einschätzung, es habe sich um einen rechtlich problematischen Auslandseinsatz der Bundespolizei gehandelt. Die deutschen Beamten seien lediglich an Bord der Linienmaschine gewesen, um dort die Luftsicherheit zu gewährleisten, sagte eine Ministeriumssprecherin. "Es handelt sich um keinen Auslandseinsatz."

dpa

Mit einer provokanten Ausstellung prangert das Kasseler Naturkundemuseum ab Donnerstag das Insektensterben an. "Wir sind im Jetzt und Heute - das ist eigentlich unmuseal", sagte Museumsleiter Kai Füldner bei der Vorstellung der Schau am Mittwoch.

13.06.2018

Nach der Panne mit falschen "alkoholfrei"-Etiketten auf rund 5000 Flaschen mit alkoholhaltigem Bier hat die südhessische Privat-Brauerei Schmucker bis Mittwoch mehr als 3200 Exemplare sichergestellt.

13.06.2018

Im Lahn-Dill-Kreis sind Fipronilbelastete Eier in Lidl-Filialen in Wetzlar, Aßlar und Solms aufgetaucht. Das Kreis-Veterinäramt kontrolliert aktuell die Rückholung der Eier aus den Märkten.

13.06.2018