Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Trübes Wetter zu Silvester: Nebel und Regen
Mehr Hessen Panorama Trübes Wetter zu Silvester: Nebel und Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:29 29.12.2018
Offenbach

Dazu wehe ein frischer Wind. Im Bergland gebe es starke bis stürmische Böen. Schnee falle nur in den Lagen oberhalb von 800 Metern. Die Höchsttemperaturen steigen auf fünf bis neun Grad.

Auch am Montag bleibt es bedeckt mit Höchstwerten zwischen sechs und neun Grad. In der Silvesternacht gibt es dichte Wolken und besonders in der zweiten Nachthälfte gebietsweise Regen und dichten Nebel. Die Tiefstwerte liegen zwischen fünf und zwei Grad. Dabei weht ein schwacher Wind aus Westen.

"Raketen verschwinden wahrscheinlich relativ schnell in der weiterhin tiefhängenden, dichten Wolkendecke oder im Nebel", sagte DWD-Meteorologe Adrian Leyser. Der Wind könne dazu beitragen, die Feinstaubbelastung durch Silvesterraketen zu verringern. Besonders Ballungszentren sind an Silvester von Feinstaub betroffen.

Auch das neue Jahr startet laut dem DWD stark bewölkt und vor allem in Osthessen mit Regen. Die Höchsttemperaturen liegen am Neujahrstag bei acht Grad, im Bergland um vier Grad.

dpa

Bei einem Unfall auf der Autobahn 5 bei Friedrichsdorf (Hochtaunuskreis) sind am Samstagmorgen sechs Menschen verletzt worden, zwei davon schwer. Ein 41-Jähriger war mit seinem Kleintransporter in Richtung Frankfurt unterwegs gewesen, wie die Polizei mitteilte.

29.12.2018

Jugendliche haben in der Nacht zum Samstag in einer Schule in Taunusstein (Rheingau-Taunus-Kreis) randaliert. Wie die Polizei mitteilte, drangen sie mit Gewalt in die Sporthalle ein, rissen einen Heizkörper von der Wand und zerschlugen Glasflaschen.

29.12.2018

Der Trend- und Zukunftsforscher Matthias Horx sieht die Social-Media-Kanäle in einer digitalen Krise. "Die sozialen Medien machen Menschen süchtig nach sozialer Bestätigung.

29.12.2018