Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Toter in brennendem Haus: Mann in Untersuchungshaft
Mehr Hessen Panorama Toter in brennendem Haus: Mann in Untersuchungshaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:57 13.12.2018
Fulda/Volkmarsen

Zudem wurde ein 48-Jähriger ebenfalls festgenommen. Ihm wird Hehlerei vorgeworfen, weil er von dem 38-Jährigen Gegenstände aus dem Eigentum des Toten unrechtmäßig erworben haben soll.

Die Feuerwehr hatte den toten 79-Jährigen am 20. November bei einem Brand im Erdgeschoss seines Blockholzhauses am Ortsrand von Volkmarsen-Lütersheim gefunden, das er alleine bewohnt hatte. Bei den Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Mann getötet und das Haus absichtlich angezündet worden war.

Der 38-Jährige wurde am Samstag in Fulda festgenommen, der aus Göttingen stammende 48-Jährige am Sonntag. Er war mit seinem Auto zunächst geflüchtet. Bei der Verfolgungsfahrt überschlug sich sein Wagen, dabei wurde er leicht verletzt.

dpa

Die Berliner Lyrikerin Ulrike Almut Sandig erhält den diesjährigen Horst-Bingel-Preis für Literatur. Die Jury würdigte nach Mitteilung vom Donnerstag die große Ausdruckskraft der Dichterin.

13.12.2018

Einem Rollstuhlfahrer ist in einer Tiefgarage in Bensheim während eines Streits mit einem Messer in den Rücken gestochen worden. Der 36-Jährige wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht, wie die Polizei in Darmstadt am Donnerstag mitteilte.

13.12.2018

Ein betrunkener Mann bedrohte Fahrgäste in einem Regionalzug und rief "Sieg Heil", nun ist er zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Mit einem Messer in der Hand drohte der 52-Jährige dem Urteil des Frankfurter Amtsgericht vom Donnerstag zufolge: "Ich stech euch alle ab." Zuvor war er in dem voll besetzten Zug zwischen Wiesbaden und Frankfurt zwei dunkelhäutige Fahrgäste verbal angegangen.

13.12.2018