Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Toter aus brennender Kellerwohnung identifiziert
Mehr Hessen Panorama Toter aus brennender Kellerwohnung identifiziert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:46 30.01.2019
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr steht nach einer Übung mit eingeschaltetem Blaulicht an der Feuerwache. Quelle: Daniel Bockwoldt/Archiv
Dreieich/Offenbach

Wie die Behörde am Mittwoch nach der Obduktion mitteilte, starb der Mann an den giftigen Rauchgasen. Die Ermittler hatten die Identität der Leiche zunächst nicht eindeutig klären können, da sich der Bewohner der Kellerwohnung nach seinem Einzug vor vielen Jahren nicht ordnungsgemäß angemeldet hatte.

Bei dem Feuer in dem Wohn- und Geschäftshaus in Dreieich (Landkreis Offenbach) wurden am Dienstag ein Mensch getötet und insgesamt sechs Menschen verletzt. Ausgelöst wurde der Brand durch einen defekten Wasserkocher. Es entstand ein Schaden von rund 75 000 Euro.

dpa

Bei Chats unter Familienmitgliedern dürfen heftige Worte fallen - ohne dass einer der Beteiligten gerichtliche Konsequenzen fürchten muss. Mit dieser Begründung der Familie als "beleidigungsfreie Sphäre" hat das Oberlandesgericht Frankfurt (OLG) die Klage eines Mannes gegen seine Schwiegermutter zurückgewiesen.

30.01.2019

Ein bereits mehr als 27 Jahre zurückliegender Raubmord an einer damals 90 Jahre alten Rentnerin bleibt ungesühnt. Ein seit Anfang November vor dem Landgericht Frankfurt wegen Mordes aus Habgier angeklagter 46-Jähriger wurde freigesprochen, wie das Gericht am Mittwoch mitteilte.

30.01.2019

Nach einer rücksichtslosen Verfolgungsfahrt mit der Polizei ist ein 17-Jähriger in Leun (Lahn-Dill-Kreis) in die Lahn gesprungen. Der junge Mann und sein 18-jähriger Beifahrer wurden dennoch festgenommen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

30.01.2019