Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Tatverdächtiger nach Scheunenbrand wieder freigelassen
Mehr Hessen Panorama Tatverdächtiger nach Scheunenbrand wieder freigelassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 25.06.2018
Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr. Quelle: Marcel Kusch/Archiv
Maintal

Die Scheune sei einsturzgefährdet und könne noch nicht von den Brandursachenermittlern betreten werden. Der Schaden werde auf 100 000 Euro geschätzt.

Es gebe Hinweise auf Brandstiftung, sagte eine Sprecherin. Einzelheiten zum Hintergrund der Tat nannte die Ermittlerin nicht. Das Feuer war am späten Sonntagabend ausgebrochen. Die Feuerwehr habe die Flammen etwa drei Stunden kontrolliert abbrennen lassen, weil das Gebäude nicht mehr zu retten gewesen sei. Ein Übergreifen des Feuers auf ein benachbartes Wohnhaus habe verhindert werden können.

dpa

Ein 28 Jahre alter Mann hat am Frankfurter Hauptbahnhof einen Zugführer angegriffen und verletzt. Er habe in einen Wagen einsteigen wollen, den der Fahrer gerade abschließen wollte, teilte die Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Montag mit.

25.06.2018

Drei Trickbetrügerinnen sind in Langen (Kreis Offenbach) dank einer aufmerksamen Nachbarin nicht zum Zug gekommen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, klingelten sie am Samstag an der Tür eines Einfamilienhauses und baten die ältere Bewohnerin um Zettel und Stift.

25.06.2018

Mit heißem Öl hat ein 30-Jähriger in Kassel einen Hausmeister schwer verletzt. Er habe schwere Verbrennungen im Gesicht, am Oberkörper und an den Armen erlitten, sagte ein Polizeisprecher am Montag.

25.06.2018