Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Streit um freien Sitzplatz in Bus eskaliert: Zwei Verletzte
Mehr Hessen Panorama Streit um freien Sitzplatz in Bus eskaliert: Zwei Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:42 25.09.2018
Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Quelle: Friso Gentsch/Archiv
Wiesbaden

Nach Angaben der Polizei kam es zu der Auseinandersetzung, als ein 41-Jähriger am Dienstag mit seiner Partnerin und einem Kleinkind in den Bus einstieg. Fahrgäste standen nun auf, um der Mutter samt Kind Platz zu machen. Allerdings wollte sich dann ein Jugendlicher dorthin setzen. Der 41-Jährige hielt den 14-Jährigen davon ab, danach setzte es von dem Jüngeren Schläge.

Der Mann musste danach mit Schnittverletzungen behandelt werden, der Jugendliche hatte nach ersten Ermittlungen möglicherweise eine Rasierklinge als Waffe benutzt. Der 14-Jährige floh zunächst aus dem Bus, konnte später aber in einem Krankenhaus festgenommen werden. Er hatte sich ebenfalls verletzt und wollte sich behandeln lassen. Der Junge wurde später an seine Eltern übergeben. Die Kripo ermittelt nun.

dpa

Trotz Schädlingsbekämpfung hat eine Grundschule im nordhessischen Espenau weiter Probleme mit Schaben. Einzelne Exemplare des Ungeziefers seien erneut beobachtet worden, sagte ein Sprecher des Landkreises Kassel am Dienstag.

25.09.2018

Nach 42 Jahren in US-amerikanischer Haft muss sich ein 58-Jähriger seit Dienstag wegen Raubes vor dem Landgericht Frankfurt verantworten. 20 Euro Bargeld und minderwertige Elektrogegenstände soll er laut Anklage einem Bekannten im Mai in Frankfurt gestohlen haben, nachdem er ihm zuvor mit einer abgebrochenen Bierflasche auf den Kopf geschlagen habe.

25.09.2018

In einem Ranking zum Kulturangebot und dessen Nachfrage haben Frankfurt und Wiesbaden Plätze im Mittelfeld belegt. Frankfurt landete auf der Liste der Berenberg Bank und des Hamburgischen Weltwirtschaftsinstituts (HWWI) auf dem neunten Rang.

25.09.2018