Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Software bahnt Passagieren bei Unwettern den Weg zum Ziel
Mehr Hessen Panorama Software bahnt Passagieren bei Unwettern den Weg zum Ziel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:27 23.08.2018
Fahnen mit dem Logo der Fluggesellschaft Lufthansa. Quelle: Andreas Arnold
Frankfurt/Main

"Wenn jemand von London über Frankfurt nach Athen fliegen will und wir frühzeitig wissen, dass der Flug nach Frankfurt wohl gestrichen werden muss, können wir den Gast stattdessen über München, Zürich oder Wien dorthin bringen", beschrieb ein Airline-Sprecher das Vorgehen.

Ungefähr 90 Prozent der Flüge könnten erfahrungsgemäß über das System umgebucht werden, die übrigen Fälle werden von Mitarbeitern in der Lufthansa-Verkehrsleitzentrale individuell bearbeitet. Über den neuen Flug werden die Passagiere per SMS oder E-Mail informiert. Ein Vorteil des Systems sei vor allem die Geschwindigkeit, mit der in einer Situation unter hohem Zeitdruck viele Passagiere umgebucht werden müssen: So könne ein A 380 mit 500 Passagieren mit Hilfe des Systems innerhalb von zehn Minuten umgebucht werden.

dpa

Wissenschaftler haben im Unesco-Weltnaturerbe Grube Messel bei Darmstadt Fossilien von sieben bisher unbekannten Schlupfwespen-Arten gefunden. Eine dieser Arten gehöre zu einer Untergruppe, die man bisher nur Nordamerika, Australien und Neuguinea zuordnen konnte, teilte Sonja Wedmann vom Senckenberg Forschungsinstitut in Frankfurt am Donnerstag mit.

23.08.2018

Ein Mann hat in Darmstadt zwei Taschen mit medizinischen Hilfsmitteln im Wert von rund 500 Euro aus einem Krankenwagen gestohlen. In der Nacht zu Donnerstag öffnete der mutmaßliche Täter die unverschlossene Heckklappe des Wagens und suchte nach Beute, wie eine Polizeisprecherin sagte.

23.08.2018

Nach einer Durchsuchungsaktion in und um Limburg sitzen drei Mitglieder einer mutmaßlichen Autoschieberbande in Untersuchungshaft. Das sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft am Donnerstag.

23.08.2018