Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Sieben Verletzte bei Unfall auf der Autobahn 5
Mehr Hessen Panorama Sieben Verletzte bei Unfall auf der Autobahn 5
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:52 30.03.2018
Homberg

Als Auslöser geht die Polizei von zu hoher Geschwindigkeit und zu geringem Abstand aus.

Ein 24 Jahre alter Kleinbusfahrer aus Frankfurt habe das Ende eines Staus übersehen und habe beim Ausweichen drei Autos beschädigt: ein Wagen fuhr in die Schutzplanke und einer ins Stauende, wo er auf einen anderen stieß. Ein nachfolgendes Auto fuhr dann in den Kleinbus. In dem Bus fuhren fünf Handballspielerinnen mit, die wie der Fahrer leicht verletzt wurden. Auch eine Autofahrerin aus Bad Kreuznach trug leichte Verletzungen davon. Alle kamen in ein Krankenhaus. Die Autobahn war zwischen beiden Anschlussstellen Richtung Norden für eine halbe Stunde komplett gesperrt. Das führte laut Polizei zu einem Rückstau von rund zwölf Kilometern.

dpa

Die Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Gießen kommt einem Bericht zufolge als Standort für das erste geplante Abschiebezentrum der Bundesregierung infrage.

30.03.2018

Auf einer Bundesstraße im Taunus ist am Freitag ein 30-jähriger Autofahrer aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und tödlich verunglückt. Der Mann aus Wiesbaden war nach Polizeiangaben am frühen Morgen auf der B 417 in Richtung Limburg unterwegs, als er an der Gemarkungsgrenze zwischen Taunusstein und Idstein die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.

30.03.2018

Ein Einbrecher hat bei seinem Besuch im Darmstädter Schlossmuseum große Schäden hinterlassen. Die Polizei schätzte den Sachschaden am Karfreitag auf rund 100 000 Euro.

30.03.2018