Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Suche nach Brandursache: "Stahlträger wie Wachs geschmolzen"
Mehr Hessen Panorama Suche nach Brandursache: "Stahlträger wie Wachs geschmolzen"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:02 28.11.2018
Feuerwehrmänner löschen den Großbrand in einer Schreinerei. Quelle: Skander Essadi/Archiv
Steinau an der Straße/Offenbach

"Die Stahlträger sind wegen der großen Hitze wie Wachs zusammengesunken. Bevor jemand den Ort betreten kann, muss erst die Sicherheitslage eingeschätzt werden", erklärte ein Polizei-Sprecher am Mittwoch in Offenbach.

Das Feuer war aus noch ungeklärter Ursache in der Nacht zum Dienstag ausgebrochen und hatte die Schreinerei komplett zerstört. Bei den stundenlangen Löscharbeiten wurde ein Feuerwehrmann leicht verletzt. Der Polizei zufolge wurden neben der Produktionshalle auch Firmenfahrzeuge und Maschinen zerstört. Der Sachschaden liegt ersten Schätzungen zufolge bei vier Millionen Euro. Geprüft wird zum Beispiel nun, ob ein technischer Defekt das Feuer verursacht haben könnte. Hinweise auf Brandstiftung gebe es bislang nicht, so die Polizei.

dpa

Das Baby war ein Wunschkind, ausgetragen durch eine Leihmutter in der Ukraine nach künstlicher Befruchtung. Doch obwohl sie genetisch nach einer Eizellenspende die Mutter des Kindes ist, darf die "Wunschmutter" das Kind nach einer Entscheidung des Amtsgerichts Frankfurt nicht adoptieren.

28.11.2018

Im Kampf gegen Schwarzarbeit hat der hessische Zoll in einem Nagelstudio in Fulda drei Vietnamesen vorläufig festgenommen. Einer von ihnen sei erst 16 Jahre alt und somit minderjährig, berichtete das Hauptzollamt Gießen am Mittwoch.

28.11.2018

Mit einem Hubschrauber und etlichen Einsatzkräften ist die Polizei in Schlangenbad (Rheingau-Taunus-Kreis) auf die Suche nach Einbrechern gegangen. Zwei Männer waren am späten Dienstagabend im Visier der Einsatzkräfte.

28.11.2018