Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Rußrindenkrankheit befällt Ahornbäume in Hessen
Mehr Hessen Panorama Rußrindenkrankheit befällt Ahornbäume in Hessen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:33 14.02.2019
Ein mit der Rußrindenkrankheit befallener Ahornbaum zeigt im Schlosspark Rumpenheim dunkle Flecken. Quelle: Arne Dedert
Frankfurt/Main

Ausgelöst wird sie von dem Pilz Cryptostroma corticale, dessen Sporen auch für Menschen gefährlich sind. Der Schlosspark Rumpenheim in Offenbach ist wegen des Pilzbefalls derzeit für Besucher gesperrt. "Mit Blick auf den Klimawandel ist das Auftreten dieser Krankheit besorgniserregend", heißt es beim Landesbetrieb Hessenforst.

dpa

Ein Angestellter eines Wettbüros hat im Hochtaunuskreis einen Überfall mit einem Schlachterbeil vereitelt. Der Mitarbeiter rang dem Räuber das Beil ab und sorgte mit starker Gegenwehr dafür, dass der mit einem Schal Maskierte ohne Beute flüchtete, wie die Polizei am Mittwochabend mitteilte.

13.02.2019

Der Dieburger Karnevalverein zeichnet den Schauspieler, Regisseur und Theaterleiter Michael Quast mit der "Holzisch Latern" aus. Quast bekomme die Ehrung für seine Verdienste um die Mundart sowie die Verbundenheit zur hessischen Region, teilte der Verein am Mittwoch mit.

13.02.2019

Durch einen eher zufälligen Drogenfund ist die Polizei in Südhessen auf einen Drogendealer aufmerksam geworden. Die Beamten nahmen den 33-Jährigen am Sonntag in Dieburg fest, wie die Polizei mitteilte.

13.02.2019