Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Rodungsarbeiten in krankem Wald laufen weiter
Mehr Hessen Panorama Rodungsarbeiten in krankem Wald laufen weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:37 26.02.2019
Eine Baumfällmaschine arbeitet sich durch den Wald am Rande der mittelhessischen Stadt Lich. Foto: Frank Rumpenhorst/Archiv
Lich

Mehr als 10 000 Bäume seien mittlerweile gefällt worden. Die Bäume sind von der Rußrindenkrankheit befallen, die durch einen Pilz ausgelöst wird. Dadurch können die Bäume schwer geschädigt werden und absterben. Beim Menschen können die Pilzsporen Atemwegsprobleme verursachen. In mehreren Orten in Hessen grassiert derzeit die Rußrindenkrankheit, neben Lich auch in Offenbach oder Bad Nauheim in der Wetterau. Dort sind aber nur bis zu 100 Ahornbäume betroffen. Das mittelhessische Hungen meldete 200 bis 300 kranke Bäume.

dpa

Mit einer kuriosen Anfrage hat sich ein betrunkener Autofahrer in Dieburg in Hessen am Montagabend selbst aus dem Verkehr gezogen. Der 30-Jährige hielt sein Auto neben einem Passanten an und fragte ihn, wo er am besten Drogen kaufen könne, wie die Polizei mitteilte.

26.02.2019

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 251 bei Zierenberg (Kreis Kassel) ist am Montag ein 56-Jähriger ums Leben gekommen. Der Mann stieß nach Polizeiangaben am Montag in seinem Auto sitzend mit dem entgegenkommenden Kleintransporter eines 42-Jährigen zusammen.

25.02.2019

Große Rettungsaktion für eine kleine Ratte im südhessischen Bensheim: Das Tier hing am Sonntag in einem Gullydeckel fest und musste in einer gemeinsamen Aktion der Berufstierrettung Rhein-Neckar und der Freiwilligen Feuerwehr befreit werden.

25.02.2019