Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Prozess um tödlichen Sprungturm-Unfall beginnt im Februar
Mehr Hessen Panorama Prozess um tödlichen Sprungturm-Unfall beginnt im Februar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:39 13.01.2019
Eine modellhafte Nachbildung der Justitia. Quelle: Volker Hartmann/Archiv
Gießen/Schotten

Das zwölf Jahre alte Mädchen war im August 2015 verunglückt. Die Sprunganlage soll nicht verkehrssicher gewesen sein. Es gehe unter anderem um Felsbrocken in der Nähe des Sprungkissens, berichtete der Sprecher.

Das Mädchen war der Anklage zufolge bei einem unkontrollierten Sprung von dem Turm von der Umrandung des Sprungkissens abgeprallt und mit dem Kopf auf einen Felsbrocken aufgeschlagen. Der Prozess am Landgericht Gießen beginnt am 5. Februar um 10.00 Uhr. Die Kammer hat bislang sieben Verhandlungstage bis Anfang März geplant.

dpa

Ein grüner Pfeil zum Abbiegen nur für Radfahrer - das wird in Darmstadt voraussichtlich schon von Ende Februar an getestet. Nach Angaben des Radverkehrsbeauftragten der Stadt, Peter Roßteutscher, sind entsprechende Schilder schon bestellt.

13.01.2019

Nach dem Löschen einer brennenden Blockhütte in Düsseldorf hat die Feuerwehr eine männliche Leiche entdeckt. Das Feuer sei am Samstagmorgen auf dem Gelände eines Westernvereins ausgebrochen, teilte die Feuerwehr mit.

12.01.2019

Sie verlangten Rauschgift und türmten mit nur einer Zigarette: Für ihre ungewöhnliche Beute haben zwei Räuber am Niederrhein einen Mann und eine Frau in ihrer Wohnung aus dem Schlaf gerissen.

12.01.2019