Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Prozess um Vergewaltigung abgebrochen: Neues Gutachten
Mehr Hessen Panorama Prozess um Vergewaltigung abgebrochen: Neues Gutachten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:23 29.08.2018
Frankfurt/Main

Weil mit einer Expertise frühestens Ende Oktober zu rechnen sei, sehe sich das Gericht außer Stande, die gesetzlichen Fortsetzungsfristen einzuhalten. Ein neuer Prozess gegen die heute zwischen 21 und 24 Jahre alten Angeklagten könne frühestens Anfang Januar kommenden Jahres beginnen.

Seit Mitte März hatten sich die jungen Männer wegen der Vorwürfe vor der Jugendstrafkammer zu verantworten. Bereits im September 2011 sollen sie die damals 34-Jährige in der Nähe eines Spielplatzes in Schwalbach am Taunus abgefangen und in einer Holzhütte auf verschiedene Weise vergewaltigt und missbraucht haben. Vor Gericht stellten sie die sexuellen Kontakte als "einvernehmlich" dar. Das Opfer wurde in nicht öffentlicher Sitzung über eine Videoschaltung vernommen - später äußerte der Vorsitzende Richter Zweifel daran, ob auf ihre Aussage eine Verurteilung der Angeklagten gestützt werden könne. Entsprechenden Anträgen der Verteidiger und auch der Staatsanwaltschaft nach einem neuen Glaubwürdigkeitsgutachten kamen die Richter schließlich nach. Im Raume steht eine mögliche psychische Erkrankung der Frau.

dpa

Ein Bauarbeiter ist am Mittwochvormittag in Babenhausen bei Dacharbeiten tödlich verunglückt. Der 41 Jahre alte Mann sei vom etwa acht Meter hohen Dach gestürzt, teilte die Polizei in Darmstadt mit.

29.08.2018

Sie stand für eine Zigarettenpause kurz auf dem Bahnsteig, dann schlossen sich die Türen: Ohne ihre Mutter mussten zwei kleine Jungen im ICE von Frankfurt nach Dortmund weiterfahren.

29.08.2018

Ein Unfall mit fünf Lastwagen am Mittwochmorgen auf der Autobahn 7 bei Bad Hersfeld hat für stundenlange Verkehrsbehinderungen gesorgt. Ein 26-jähriger Lkw-Fahrer sei leicht verletzt worden, teilte die Autobahnpolizei mit.

29.08.2018