Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Polizist nach Unfall von Streifenwagen gestorben
Mehr Hessen Panorama Polizist nach Unfall von Streifenwagen gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:53 27.02.2019
Darmstadt

Der 33 Jahre alte Beamte der Polizeiautobahnstation Südhessen sei am Dienstag im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen erlegen. Sein 45 Jahre alte Kollege sei nicht lebensgefährlich verletzt worden. Beuth kündigte an, dass für die Polizeiautos im Land Trauerflor angeordnet werde.

Die beiden Beamten waren am 9. Februar während eines Einsatzes an einer Autobahnauffahrt bei Darmstadt von der Straße abgekommen. Laut Polizeibericht saß der 45-Jährige am Steuer. Das Auto prallte gegen eine Betonbegrenzung und überschlug sich. Die Streife war alarmiert worden, weil bei Bischofsheim (Kreis Groß-Gerau) Schüsse gemeldet worden waren. Wie sich später herausstellte, stammten diese von einer erlaubten Jagd.

dpa

Unbekannte Täter sind am frühen Mittwochmorgen mit dem Versuch gescheitert, einen Geldautomaten in Bad Vilbel zu sprengen. Wie die Polizei mitteilte, leiteten die Täter zwar Gas in das Gerät in einer Bankfiliale, ein größerer Effekt blieb aber aus.

27.02.2019

Ein 17-Jähriger soll ein Baby in Marburg lebensgefährlich verletzt haben und sitzt deswegen in Untersuchungshaft. Das sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Mittwoch.

27.02.2019

Ein 30 Jahre alter Autofahrer hat sich auf einer Landstraße in Groß-Gerau mit seinem Auto überschlagen und dabei schwer verletzt. Auch seine vier männlichen Mitfahrer im Alter von 26 bis 29 Jahren erlitten leichte Verletzungen, wie die Polizei mitteilte.

27.02.2019