Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Polizeieinsatz nach Trinkgelage: Angriff mit Dachlatte
Mehr Hessen Panorama Polizeieinsatz nach Trinkgelage: Angriff mit Dachlatte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:58 30.04.2018
Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. Quelle: Carsten Rehder/Archiv
Bad Hersfeld

Ein 50 Jahre alter Mann soll zuvor die Treppe hinuntergefallen sein. Besonders dankbar zeigten sich dieser und ein 52-Jähriger aber nicht: Die Männer griffen laut Polizei die Retter an. Daraufhin wurden mehrere Streifen der Polizei alarmiert.

Nach Angaben eines Sprechers griff dann der 52-Jährige mit einer Dachlatte die Beamten an, die aber ausweichen konnten. Der Angreifer verschwand im Haus - wo die Polizei auf einen geöffneten Waffenschrank und eine Schreckschusswaffe stieß.

Da die Beamten zunächst nicht wussten, ob der Mann auch scharfe Waffen besaß, zogen sie sich zurück, umstellten das Haus und alarmierten ein Spezialeinsatzkommando (SEK), wie der Sprecher berichtete. Das SEK sei aber nicht zum Einsatz gekommen, denn der 52-Jährige habe nach Gesprächen eingelenkt. Er kam aus dem Haus und wurde vorläufig festgenommen. Der 50 Jahre alte Verletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht.

dpa

Die Feuerwehr im südhessischen Fränkisch-Crumbach hat am Sonntagabend eine Gleitschirmfliegerin aus einer 25 hohen Baumkrone im Odenwald gerettet. Wie die Freiwillige Feuerwehr des Ortes mitteilte, befand sich der Einsatzort in einem Waldgebiet unterhalb des 365 Meter hohen Flugberges Erlau.

30.04.2018

Die Freizeit- und Verbrauchermesse in Wächtersbach feiert Jubiläum. Die 70. Auflage wird vom 5. bis 13. Mai veranstaltet. Im Durchschnitt strömten zuletzt 60 000 Besucher auf das Messegelände, vorzugsweise aus Hessen und dem angrenzenden Bayern.

30.04.2018

Beim Zusammenstoß eines Autos mit einem Motorrad sind im Hochtaunuskreis zwei Menschen schwer verletzt worden. Eine Autofahrerin übersah die Maschine am Sonntag an einer Kreuzung bei Wehrheim-Obernhain, wie die Polizei am Abend mitteilte.

30.04.2018