Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Suchaktion mit Spürhund: Noch keine Männerleiche gefunden
Mehr Hessen Panorama Suchaktion mit Spürhund: Noch keine Männerleiche gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:16 02.11.2018
Ein Polizist ist mit einem Leichenspürhund unterwegs. Quelle: Bodo Marks
Hammersbach

Die Suche werde in den kommenden Tagen fortgesetzt. Ein genauer Termin stand noch nicht fest.

Nach einem knapp zwei Jahrzehnte zurückliegenden Gewaltverbrechen startete die Polizei mit einem Leichenspürhund und einem Geologen die Suche nach einer männlichen Leiche. Der Mann wird seit dem Jahr 2000 vermisst. Die Ermittler gehen von einem Tötungsdelikt aus. Es handelt sich um die Leiche eines im August 1951 geborenen Mannes aus Obertshausen (Kreis Offenbach). Er sei nach einem Familienstreit vermutlich von seinem Bruder getötet worden, sagte Homm.

Auslöser für die Suche waren Hinweisen in aktuellen Ermittlungen zu einem anderen Fall. Der mutmaßliche Täter und Bruder des Obertshauseners sei mittlerweile auch gestorben. Es handelt sich um einen 66-jährigen Mann, der sich kürzlich bei einem Festnahmeversuch in seiner Wohnung in Dietzenbach (Kreis Offenbach) das Leben nahm. Zu dem Einsatz mit Spezialkräften der Polizei kam es im September, weil der Mann verdächtigt wird, im Juni ein Ehepaar (61 und 64 Jahre alt) aus der Nachbarschaft getötet zu haben. Das Motiv ist unklar.

dpa

Das mittelhessische Haiger will im Jahr 2022 den 62. Hessentag ausrichten - nun steht der genaue Termin fest. Das große Landesfest werde vom 10. bis 19. Juni 2022 in dem Drei-Länder-Eck zwischen Hessen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz gefeiert, gaben Staatsminister Axel Wintermeyer (CDU) und Bürgermeister, Mario Schramm (parteilos), am Freitag in Wiesbaden bekannt.

02.11.2018

Rund 350 Liter Diesel hat ein Lastwagen nach einem Unfall auf der Bundesstraße 426 bei Ober-Ramstadt (Landkreis Darmstadt-Dieburg) verloren. Ein 33-jähriger Autofahrer sei in der Nacht zum Freitag in den Gegenverkehr geraten und mit dem Laster kollidiert, teilte die Polizei mit.

02.11.2018

Der Berufungsprozess im so genannten Kasseler "Blitzerskandal" geht heute dem Ende entgegen. Zunächst soll der Staatsanwalt sein Plädoyer halten, anschließend wird ein Urteil erwartet.

01.11.2018