Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Polizei ermittelt weiter wegen betrunkenen Geisterfahrers
Mehr Hessen Panorama Polizei ermittelt weiter wegen betrunkenen Geisterfahrers
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:06 05.11.2018
Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr auf der A5 neben dem Sattelschlepper des betrunkenen Lastwagenfahrers. Quelle: KEUTZ TV-NEWS
Griesheim

"Was seine Beweggründe waren, müssen wir schauen", sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Darmstadt am Montag.

Ein Darmstädter Richter hatte am Sonntag Haftbefehl wegen Fluchtgefahr gegen den 47-Jährigen ausgesprochen. Er war laut Polizei mit einem Atemalkoholwert von 1,48 Promille am Samstag 20 Minuten lang in falscher Richtung auf der A67 und A5 unterwegs. Die Beamten nahmen den 47-Jährigen fest. Tags darauf kam er ins Gefängnis. Der polnische Fahrer habe keinen festen Wohnsitz in Deutschland.

Immer wieder kam es bei der Geisterfahrt zu gefährlichen Situationen mit entgegenkommenden Fahrzeugen. Ein Auto krachte seitlich in den Lastwagen. Die 32 Jahre alte Frau am Steuer und der Mann neben ihr verletzten sich leicht. Sie kamen ins Krankenhaus. Mehrere Autos fuhren über herumliegende Trümmerteile. Der Schaden liegt der Polizei zufolge bei rund 50 000 Euro.

Erst nach einer rund 21 Kilometer langen Geisterfahrt stoppte der Mann seinen Sattelzug und stieg aus. In der Fahrerkabine fand die Polizei zwei Flaschen Whisky - eine war leer, die andere halb voll.

dpa

Viele Flüsse und Bäche in Hessen sind einer Analyse der Umweltorganisation WWF zufolge in schlechtem Zustand. Es gebe wie in den anderen Bundesländern großen Handlungsbedarf, erklärte die Umweltschutzorganisation am Montag unter Berufung auf eine Analyse offizieller Behördendaten.

05.11.2018

Geduldsprobe für Berufspendler am Montagmorgen: Ein Autounfall auf der Schiersteiner Brücke legte zwischenzeitlich den Verkehr zwischen Rheinland-Pfalz und Hessen lahm. Ein anderer Unfall führte außerdem zu Behinderungen auf der A63.

05.11.2018

Bei dem Aufprall auf einen Baum ist ein Autofahrer im Landkreis Limburg-Weilburg am Sonntagabend schwer verletzt worden. Der 21-jährige Mann habe offenbar ohne Fremdeinwirkung auf der Landessstraße bei Bermbach die Kontrolle verloren, sagte ein Sprecher der Polizei am Montag.

05.11.2018