Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama 23 Tonnen schwerer Granitblock rutscht nach auf A45
Mehr Hessen Panorama 23 Tonnen schwerer Granitblock rutscht nach auf A45
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:22 01.11.2018
Ein 23 Tonnen schwerer Granitblock liegt auf der Autobahn 45 bei Dillenburg auf der Fahrbahn. Quelle: Polizeipräsidium Mittelhessen
Dillenburg

Nach einer Notbremsung auf der A45 bei Dillenburg (Lahn-Dill-Kreis) hat ein Tieflader einen 23 Tonnen schweren Granitblock verloren. Der Klotz sei auf die Fahrbahn gefallen und 70 Meter über den Asphalt gerutscht, sagte ein Sprecher der Polizei am Donnerstag. Die 22-jährige Lastwagenfahrerin wurde leicht verletzt. Die Polizei ermittelt nun, ob die Ladung ausreichend gesichert war, und wegen Fahrerflucht. Denn ausgelöst haben sollen den Unfall zwei andere Fahrzeuge.

Die Fahrerin war am Mittwochabend auf der Autobahn in Richtung Hanau unterwegs, als ein Auto und ein Lkw von einem Parkplatz kurz vor ihr einscheren wollten. "Die beiden Fahrzeugführer achteten offensichtlich nicht auf den herannahenden Laster und lösten so eine fatale Kettenreaktion aus", erklärte die Polizei. Der Notbremsassistent des Tiefladers habe sich eingeschaltet.

Durch die Bremsung rutschte der Sattelzug auf der feuchten Fahrbahn gegen die Leitplanke. Der Granitblock fiel auf die A45. Er habe unter anderem ein Stück der Mittelleitplanke weggerissen, wie der Polizeisprecher berichtete. Die Fahrzeuge, die den Unfall ausgelöst hatten, seien weitergefahren. Für die Aufräumarbeiten blieb die Autobahn mehrere Stunden lang gesperrt.

Der Schaden am Tieflader wurde auf 15 000 Euro geschätzt. Zur Beschädigung der Autobahn konnte die Polizei keine Angaben machen. Die Ermittler werten nun unter anderem den elektronischen Fahrtenschreiber des Lastwagens aus.

dpa

Eine 27-Jährige hat sich mit ihrem Auto auf der Autobahn 66 am Erbenheimer Kreuz überschlagen und ist dabei leicht verletzt worden. Ein 50-jähriger Lkw-Fahrer habe den Wagen beim Abbiegen auf die rechte Spur übersehen und erfasst, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

01.11.2018

In Mühlheim ist in der Nacht zu Donnerstag eine Autowerkstatt vollständig abgebrannt. Dabei entstand ein Schaden von etwa 50 000 Euro, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag sagte.

01.11.2018

Hessen steht ein kühles, aber sonniges und trockenes Wochenende bevor. Zwar meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach für Freitag noch dicke Wolken und zeitweise Regen, zum Samstag hin soll der Himmel aber aufklaren.

01.11.2018