Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Angeklagter schweigt im Prozess um Auftragsmord
Mehr Hessen Panorama Angeklagter schweigt im Prozess um Auftragsmord
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:13 31.07.2018
Eine goldfarbene Justitia-Figur steht vor Aktenbergen. Quelle: Britta Pedersen/Archiv
Frankfurt/Main

Vier Jahre nach der Tat werden dem Mann neben Mord mit Heimtücke und aus Habgier auch Verstöße gegen das Waffenrecht zur Last gelegt.

Der Angeklagte soll Anfang Januar 2014 den Auftrag eines bis heute flüchtigen, 51-jährigen Geschäftspartners des Opfers ausgeführt haben. Laut Staatsanwaltschaft schoss er auf den Mann vor dessen Wettbüro in Frankfurt-Sachsenhausen. Von drei Schüssen aus einer Maschinenpistole getroffen, starb der 50-Jährige noch am Tatort. Die Schwurgerichtskammer hat vorerst 14 Verhandlungstage bis Ende September eingeplant.

dpa

Nach der Entgleisung eines Zuges auf der Strecke zwischen Mannheim und Frankfurt kommt es voraussichtlich bis einschließlich Mittwoch weiter zu Verspätungen und Umleitungen.

31.07.2018

In den kommenden Tagen werden die Wasserstände des Rheins voraussichtlich weiter sinken. Dennoch ist eine Schifffahrt auf dem Strom in Rheinland-Pfalz möglich, wie ein Mitarbeiter des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamts in Bingen am Dienstag erklärte.

31.07.2018

Mit einem düsengetriebenen Bobby-Car will der Extremsportler Dirk Auer aus Groß-Gerau Anfang August einen neuen Weltrekord aufstellen. Sein umgebautes Kinderspielzeug wird dabei von drei Turbinen mit insgesamt rund 180 PS angetrieben.

31.07.2018